Die PROJEKTKANZLEI ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit dem Fokus auf Erneuerbare Energien, Umwelt, Bauen und Wohnen. Sie vertritt in erster Linie Projektierer, Anlagenbetreiber, Bauherren, Immobilieneigentümer und Letztverbraucher in Rechtsstreitigkeiten mit Behörden, Netzbetreibern und Energieversorgern.

Photovoltaik-Anlagen (mit Titel)

Photovoltaik-Anlagen

Bauwerkintegrierte Photovoltaik BIPV (mit Titel)

Bauwerkintegrierte Photovoltaik

Mieterstrom (mit Titel)

Mieterstrom

Meldepflichten (mit Titel)

Meldepflichten

Windenergieanlagen (mit Titel)

Windenergieanlagen

KWK-Anlagen (mit Titel)

KWK-Anlagen

Stromspeicher (mit Titel)

Stromspeicher

Energieverträge (mit Titel)

Energieverträge

Maritime Energieversorgung LNG (mit Titel)

Maritime Energieversorgung

Projekt-Blog

  • Das Chaos um die Meldepflichtsanktionen geht weiter

    Eigentlich sollte mit dem Energiesammelgesetz alles zu diesem Thema gesagt sein. Eine aktuelle Entscheidung des Landgerichts Memmingen lässt jedoch Zweifeln aufkommen. Zudem ist mit den jüngsten Änderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ein Satz in den Gesetzestext eingefügt worden, der für neue Irritationen sorgt. Es ist daher an......

  • Ältere PV-Bestandsanlagen bleiben nach Meldepflichtverletzung sanktionslos

    Das Landgericht Memmingen hat mit Urteil vom 01.02.2019 eine weitere Klage einer Netzbetreiberin gegen einen meldesäumigen PV-Anlagenbetreiber entschieden. Die Entscheidung hat es in sich: Das Gericht hat die Klage der Netzbetreiberin in vollem Umfang abgewiesen! Denn für PV-Anlagen, die bereits unter dem EEG 2009 in......

  • Das Energiesammelgesetz schafft Klarheit für meldesäumige PV-Anlagenbetreiber

    Der vielfach kritisierte Entwurf des Energiesammelgesetzes, der noch in diesem Jahr vom Parlament beschlossen werden soll, bringt für Betreiber von Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) nicht nur Schlechtes. Denn neben der geplanten Amnestieregelung für nicht gemeldete Stromspeicher, sieht der Gesetzentwurf eine Klarstellung für Meldeversäumnisse von PV-Anlagenbetreibern aus der......

  • Aktueller Stand zur Rückforderung der EEG-Vergütung wegen Meldeversäumnis

    Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert. Die letzte Änderung erfolgte am 26.11.2018. Weitere Informationen finden Sie auf unserer spezielle Themenseite „Rückzahlung der EEG-Vergütung wegen Meldeversäumnis“....

  • Die Clearingstelle EEG|KWKG entscheidet zugunsten meldesäumiger Anlagenbetreiber

    Mit zwei jüngst veröffentlichten Voten hat die Clearingstelle EEG|KWKG Stellung bezogen zur Anwendbarkeit des umstrittenen § 52 Abs. 3 EEG 2017. Die Vorschrift regelt, dass sich die EEG-Vergütung eines meldesäumigen Anlagenbetreibers unter bestimmten Umständen nur um 20 Prozent, statt wie zuvor um 100 Prozent reduziert....

Top-Thema

Photovoltaik-Anlagen

Twitter

Österreich: Details zur Speicherförderung veröffentlicht: Die Oemag hat auf der Photovoltaiktagung von PV Austria eine detaillierte Auswertung der Speicherförderung des vergangenen Jahres vorgelegt. Das Ergebnis: Vor allem Privathaushalte und… https://t.co/emFWtGxesS

Gutes Urteil für Verbraucher zu #Preisänderungsklausel in Fernwärmeverträgen: “Verbraucher werden über ihre wahren Rechte getäuscht “.

@VKUonline @bdew_ev @vzbv

https://t.co/cYvDtdvNEk

Lesenswert: #Gastbeitrag : #Deutschland blockiert sich bei der #Energiewende selbst https://t.co/9kFalRqKxz

Weitere Tweets...